KNUTSCH-SPIELE UND KUSS-VARIANTEN

Video wie Spielen

H ach, knutschen! Kaum eine Berührung ist für die Liebe so wichtig wie der Kuss. Kurz: Knutschen rockt. Umso besser, wenn dir beim Küssen nicht nur das — zwar aufregende, aber wenig abwechslungsreiche — Mund auf, Augen zu einfällt. Genau deswegen haben wir hier für dich die ultimativen Knutsch-Tipps gesammelt! Warum der erste Kuss nicht immer Männersache ist. Oh, da gibt es so viele gute Gründe. Aber ursprünglich hat es sogar vermutlich einen eher ernsten Hintergrund. Gordon Gallup, Professor für Psychologie an der Universität von Albany in New York, sagt: Küssen ist evolutionär gesehen ein Weg, die Gesundheit und den hormonellen Status eines möglichen Partners zu prüfen.

Der Schlecker

Achtung, fertig, los! Wenn der Schlecker küsst, dann gibt es für ihn kein Halten mehr. Sein Motto: je mehr Zunge , desto besser! Leider bewegt er die so in unserem Mund, als würde er einen Becher Schokoeis auslecken.

15 Tipps für den perfekten Kuss – Küssen lernen leicht gemacht

Ihr wisst bestimmt, was ein Filmkuss ist. Tolle Filmküsse gibt es aber außerdem in jeder Soap. Alle Geschichten, ob Film, Fernsehen oder Roman, speisen ihre besten Momente aus solchen Küssen: Glühende Blicke, die erste Berührung, das zärtlich - fordernde Heranziehen des Körpers der Frau, indem der Mann ihr Gesicht in seine Hände nimmt oder ihr Haar im Nacken fasst, den Hals leicht nach hinten beugt, dann das verspielte Betasten der Lippen, bis sie sich öffnen.

Die Bedeutung eines Kusses: A kiss is just a kiss!

Raten Sie mal: Womit verbringen wir gehaltlos 76 Tage unseres Lebens? Ein Tipp: 34 Gesichtsmuskeln werden bei dieser Betätigung beansprucht. Zu diesem lustvollen Vergnügen kennt man noch mehr erstaunliche Fakten. Kussforscher haben sie herausgefunden. Solche Wissenschaftler gibt es tatsächlich. Ihr exotisches Fachgebiet nennt sich Philematologie. Dass man sich auf wissenschaftlicher Ebene mit dem Küssen beschäftigt, ist wohl den wenigsten Menschen ubiquitär. Selbst viele Wissenschaftler wissen nicht, dass es einen eigenen Fachbegriff für diese Forschungsrichtung gibt — die Philematologie.

Kommentare