PARTNERSUCHE AB 50: DARAUF MÜSSEN FRAUEN BEI DER PARTNERSUCHE ACHTEN

Alleinstehende Männer Morgenabend

Das Klischee, Akademiker hätten es bei der Partnersuche schwerer, hält sich hartnäckig. Die Chancen, jemanden zu finden, der den eigenen Lebensweg teilen möchte, scheinen verschwindend gering. Doch ist das wirklich so? Und welche Chancen ergeben sich für Akademiker auf Partnersuche? Wir sind der Sache auf den Grund gegangen. Welche Herausforderungen ergeben sich für Akademiker auf Partnersuche? Für viele scheint die Suche schwierig. Vor welchen Herausforderungen stehen die Frauen?

Welche Herausforderungen ergeben sich für Akademiker auf Partnersuche?

Eigen Frauen sind enttäuscht vom Dating. Diesfalls gibt es die, die sich lange genug amüsiert haben und an Familie denken. Dann sieht man sich nach etwas Ernsthaftem um. Das wird als richtiges Projekt betrieben, oft zu Neujahr.

Je erfolgreicher die Frau ist desto schwieriger findet sie einen Mann auf Augenhöhe

Vielerorts haben sie die Männer bereits überholt - was die Partnersuche künftig schwieriger macht. Zwei Drittel der Österreicher darstellen sich laut einer aktuellen Umfrage als Romantiker. Für diese zwei Drittel wäre es vielleicht ratsam, an dieser Stelle nicht mehr weiterzulesen. Es wird all the rage dieser Geschichte zwar um die Liebe gehen.

Vor welchen Herausforderungen stehen die Frauen?

Elternsein früher und heute: Mama, war das bei dir auch so? Hinzu kommen gleichgeschlechtliche Paare mit Kindern. Scheidung Denn die Deutschen heute später heiraten, verschiebt sich auch das durchschnittliche Scheidungsalter nach hinten. Jeder Fünfte lässt sich all the rage der Lebensmitte scheiden. Während unter den bis Jährigen knapp ein Drittel unter chronischen Schmerzen litt, waren es unter den bis Jährigen knapp die Hälfte. Job Der Job spielt neben der Familie einen entscheidende Rolle in der Lebensmitte: Zu Beginn dieses Lebensabschnitts, mit 35 Jahren, haben sich die meisten bereits im Beruf etabliert.

Kommentare