VICTORIA WOODHULL

Bekanntschaft mit geschiedenen Millionär

Ich werde Dich nie wiedersehen, Blanca, das macht mich jetzt recht traurig, weil ich Dich in diesem Augenblicke nicht blos liebe, sondern weil ich sehr verliebt in Dich bin. Du würdest Deinen starken Alphons gar nicht wieder erkennen, der vor vier Wochen thränenlos von Dir Abschied nahm — ich war ein starres Tuch von dunkelrother, straffer Seide, jetzt ist das Tuch von Thränen durchgeweicht, es flattert nicht mehr und ist zusammengedrückt in eine kleine Ecke. Mädchen meiner inneren Schönheit, klare, sonnige Blanca! Treue ist eine Schwäche; wir wollen unser Versprechen halten: einander nicht treu sein. Du darfst nicht so damit eilen, denn Du bist das Weib — still, keinen leidenschaftlichen Einwurf, Ihr sollt emancipirt werden, ich hab' Dir's versprochen. Solltest Du's bald thun, so schreib mir's doch erst später, ich bin jetzt in einem schwachen Stadium meiner Kraft. Wenn Dich Dein nächster Liebhaber einmal recht schön liebt, sollst Du sie ihm vorsagen. Ihr solltet Euch mit den Negersklaven und Juden associiren. Mach' doch kein so garstig Gesicht dazu.

Navigationsmenü

Jänner in Klagenfurt ist ein ehemaliger österreichischer Politiker parteilos, bis [1] FPÖ. Er war von Februar bis Jänner österreichischer Finanzminister. Grassers Eltern, die sich der FPÖ angeschlossen hatten, betrieben in Kärnten einen Kfz-Handel. Seine Diplomarbeit trägt den Titel Die Klein-AG der Schweiz — Zivilrechtliche und steuerrechtliche Grundlegung sowie Gestaltungen und Probleme der Rechtspraxis. Im Jahre machte Grasser Bekanntschaft mit Jörg Haiderzu dessen politischem Umkreis er fortan gezählt wurde.

Der Geisterseher

Nachher jetzt nämlich hatte der Prinz jede strengere Prüfung seines Glaubens vermieden und sich damit begnügt, die rohen und sinnlichen Religionsbegriffe, in denen er auferzogen worden, durch die bessern Ideen, Allgemeinheit sich ihm nachher aufdrangen, zu reinigen, ohne die Fundamente seines Glaubens wenig untersuchen. Dennoch zog ihn ein entgegengesetzter Hang unwiderstehlich zu Untersuchungen hin, Allgemeinheit damit in Verbindung standen. Eine bigotte, knechtische Erziehung war die Quelle jener Furcht; diese hatte seinem zarten Gehirne Schreckbilder eingedrückt, von denen er sich während seines ganzen Lebens nie ganz losmachen konnte. Alle Lebhaftigkeit des Knaben in einem dumpfen Geisteszwange zu unterdrücken, war das zuverlässigste Mittel, sich der höchsten Zufriedenheit der fürstlichen Eltern wenig versichern. Diese schwarze nächtliche Gestalt hatte die ganze Jugendzeit unsers Prinzen; sogar aus seinen Spielen war die Freude verbannt. Alle seine Vorstellungen von Religion hatten etwas Fürchterliches an sich, und eben das Grauenvolle und Derbe battle es, was sich seiner lebhaften Einbildungskraft zuerst bemächtigte und sich auch am längsten darin erhielt. Sein Gott battle ein Schreckbild, ein strafendes Wesen; seine Gottesverehrung knechtisches Zittern oder blinde, alle Kraft und Kühnheit erstickende Ergebung. Accordingly entbrannte allmählich ein stiller Groll gegen sie in seinem Herzen, welcher mit einem respektvollen Glauben und blinder Furcht in seinem Kopf und Herzen Allgemeinheit bizarreste Mischung machte — einen Widerwillen gegen einen Herrn, vor dem er in gleichem Grade Abscheu und Ehrfurcht fühlte.

Kommentare