BETTGESCHICHTEN: WARUM FRAUEN NICHT MIT IHREN MÄNNERN SCHLAFEN

Einsame freundinnen Texte Werktags

Mein Exfreund und ich waren ein halbes Jahr zusammen. Wir haben am Anfang alles zu zu schnell überstürzt, da es nach dem 3. Treffen bereits zum Sex kam. Wir wollten es langsam angehen jedoch kam es nun mal so. Ich habe mich verliebt und dachte er empfindet auch das gleiche was nicht der Fall war.

Gehört Sex zu einer guten Beziehung?

Nur nicht das Bett. Wenn eine Freundschaft zwischen Mann und Frau dann doch in den Laken endet, findet hierbei manchmal auch die zwischenmenschliche Beziehung ein Ende. Das muss aber nicht sein. Über Sex mit dem besten Freund und seine Folgen. Diesen Spruch kennt jeder. Aus dem Mund eines Promis, der versucht, pikante Fotos ins rechte Licht zu rücken. Von der Mitbewohnerin, die ihre nächtliche Abwesenheit erklärt, oder aber aus dem eigenen Sprachgebrauch. Doch was steckt wirklich hinter diesem Satz?

«Wir sind nur Freunde» gibt es : eigentlich nicht

Weshalb Frauen nicht mit ihren Männern schlafen Veröffentlicht am Quelle: Die Welt Autoplay Serien suggerieren uns, dass Frauen ständig von ihren Bettgeschichten erzählen wollen. Aber die Realität sieht ganz anders aus. Meine Erfahrung ist die: Frauen reden am allerliebsten und am allerehrlichsten über Sex, wenn sie vom Sex so richtig angenervt und frustriert sind, also potenziell eher am Ende einer Beziehung. Frauen haben Sex, … … mit dem eigenen Mann und darum selten. Anzeige … mit dem eigenen Mann, aus Höflichkeit.

Kommentare