DIE EHEBRUCHSPROBLEMATIK IN EFFI BRIEST

Treffen Sie die Mädchen Kombi

Es gibt Phasen im Leben, da stehen einem bestimmte Menschen etwas näher als der eigene Partner. Und es mag auch Dinge geben, die Sie besser nicht mit Ihrer besseren Hälfte besprechen. Und die zu Ihrem eigentlichen Partner kann schwächer werden — vor allem, wenn Sie den Freund diesbezüglich bevorzugen und quantitativ und qualitativ viel mehr einbeziehen in Ihre Innenwelt. Besprechen Sie wichtige Dinge zuerst und ausführlicher mit Ihrem Freund, weil der Sie irgendwie besser versteht? Wird Ihr Freund zum Ansprechpartner Nummer eins, wenn Sie Stress mit dem Chef haben, Ihre Mutter nervt oder Sie nicht wissen, ob Sie zur Krebsvorsorge gehen sollen, dann befinden Sie schon in der Gefahrenzone. Dann hat sich nämlich Ihr guter Kumpel zum Intimus gewandelt, den Sie in schwierigen Fragen bevorzugt konsultieren — weil er so viel Verständnis für Sie hat, so gut zuhören kann und Ihnen immer gute Laune macht. Im Vergleich zu Ihrem Partner, der auch seine Sorgen loswerden will und für vieles einfach keinen Kopf hat. Wenn Sie Ihre innersten Sorgen und Gedanken derart auslagern, geht das laut Glass immer auf Kosten Ihres Partners.

Seminararbeit 1998

Dunkle Familien-Geheimnisse: 6 Frauen packen aus Oft bestimmen sie unser ganzes Leben So gut wie jede Familie boater eins, mal mehr, mal weniger schlimm. Und allen Geheimnissen ist eines gemeinsam: An sie zu rühren ist unantastbar. Alle ahnen etwas, aber keiner redet darüber — aus Scham oder außerdem aus Angst.

Verlangte ich nach einem anderen Mann in mir?

Ihre Erfahrungen beschreibt sie in einem neuen Buch. Was haben Sie sich von dem Beruf erhofft? Ilan Stephani: Ich wollte keine langweilige Studentin werden. Ich wollte intensiven Kontakt. Und ich hatte keine guten Erfahrungen gemacht: Mein erster Freund ging mit einer Selbstverständlichkeit unbekannt, dass ich gleich die Machtfrage Sparbetrieb Sex zu spüren bekam. Ich wollte nun soziale und sexuelle Souveränität gewinnen. Und habe eben auch als Tochter aus gutem Hause gelernt, mit unterschiedlichen Menschen flüssig mitzugehen. Das waren Qualitäten, die ich in der Prostitution plötzlich honoriert bekam. Das hat mich absolute geflasht.

27 Seiten Note: 10

Mit Effi Briest hat Fontane eine Frauenfigur ge- schaffen, die so gar non in das Frauenschema seiner Zeit passen will: ei- gensinnig, lebenslustig und risikofreudig. Welche Umstände dazu geführt haben und welche Konsequenzen daraus entstehen, diesen Fragen möchte ich in meiner Arbeit nachgehen. Um dies zu beantworten, werde ich zu Anfang den Charakter in seiner Entwicklung während der Handlung beleuchten. Als besonders wichtig haben sich in diesem Zusam- menhang die Lokalitäten der ersten Kapitels herausgestellt, da ihr Symbolgehalt schon sehr viel über den weiteren Verlauf des Romans und somit über Effis Entwicklung aussagen. Dieses Kapitel halte ich für wichtig, da es in Effis Umwelt oder in ihrer Erziehung Hinweise darauf geben könnte, die den Ehebruch erklären.

Kommentare