SOZIALE NETZWERKE: FACEBOOK TWITTER INSTAGRAM PINTEREST XING LINKEDIN UND CO.

Dating unabhängiges Soziales Netzwerk Tritte

Oktober Eine US-Studie zeigt, dass Paare, die sich im Netz getroffen haben, sich seltener scheiden lassen als Pärchen, die sich analog kennengelernt haben. Online-Dating erweitert den Bekanntenkreis. Forscher aus England und Österreich wollten eine Erklärung für die Ergebnisse aus den USA finden und haben mehrere Studien zum Thema Online-Dating analysiert. Ihre Theorie: Die meisten Paare finden sich in einem sehr eingeschränkten Umkreis. Online-Dating bricht diese Grenzen auf und erhöht so die Trefferquote.

About this book

November in Jena Studiengang Medieninformatik Matr. Juni Verantwortlicher Hochschullehrer: Betreuer Fakultät Informatik: Betreuer Fakultät: Wirtschaftswissenschaften Prof. Alexander Schill Dipl. Marius Feldmann Dipl.

Twitter führt Tweets mit Verfallsdatum weltweit ein

Seite 2 — Ihre Liebesgeschichte war accordingly öffentlich wie ihr Kennenlernen. Nils und Minke trafen sich auf Facebookgenauer gesagt, auf der Pinnwand einer gemeinsamen Bekannten. Nils surfte gerade seine Freundeslisten ab, als er plötzlich jemanden aus seiner Kindheit wiederfand: Minke. Der Jährige schrieb sie an — zunächst ohne Hintergedanken: Ich kommentierte einfach eines ihrer Urlaubsfotos. Als Nils für sechs Monate beruflich in die USA ging, schickte Minke ihm Mails und Päckchen. Er bedankte sich mit Liebesbekundungen auf Facebook. All the rage einem Countdown zählten sie öffentlich Allgemeinheit Tage bis zu ihrem Wiedersehen - und der gesamte Freundeskreis fieberte mit.

Kommentare