NAVIGATION UND SERVICE

Wie man eine Pur

Mehr als ein Viertel, die Seele von Paris? Das Viertel war jahrelang ein beliebter Treffpunkt von Intellektuellen, Künstlern und Politikern und wurde lange Zeit als die intellektuelle Seele der Hauptstadt betrachtet. Was ist von diesem Mythos heute noch übriggeblieben? Wie sieht die Realität in diesem Viertel aus? Le Train Bleu Ist das legendäre Restaurant noch immer einen Besuch wert? Ein Jahr später ist es Zeit, Bilanz zu ziehen: Wie hat sich diese Modernisierung auf die besondere Atmosphäre des Le Train Bleu ausgewirkt?

Gute Adresse in Frankreich

Madame Legros, Besitzerin eines kleinen Schnittwarengeschäftes, fand eines Tages auf der Strasse ein Bündel Schriften; die Hülle war mit die Feuchtigkeit zerfasert, die Siegel aufgeweicht. Nachher schrieb sie alles für sich ab, und ihr Mann trug das Paket selbst an seinen Adressaten, den Präsidenten v. Wer war dieser Latude, und was sein Verbrechen?

Navigationsmenü

Allgemeinheit besondere Gastlichkeit für Lkw-Fahrer feiert jetzt jähriges Jubiläum. Foto: Les Routiers Allgemeinheit Relais Routiers sind eine Institution all the rage Frankreich. Zu erkennen sind sie ganz einfach am runden Schild, auf dem der Schriftzug Les Routiers vor blau-rotem Hintergrund prangt. Denn dahinter steckt viel mehr. Geburtstag, sondern auch das gleichnamige Magazin. Abenteurer, Aristokrat und Schriftsteller zugleich, gründet er die auf Lkw-Fahrer zugeschnittene Zeitschrift Les Routiers. Zuvor hatte er im Auftrag der Zeitung Le Petit Parisien eine Reportage über die Fernfahrer auf der weiten, damals unglaublich langen Strecke von Paris nach Marseille geschrieben und dabei einen Missstand ganz jawohl erkannt: das Fehlen einer ordentlichen Infrastruktur für die damals noch blutjunge Zunft der Lkw-Fahrer.

Kommentare